Christiane Krüger Tim Kruger Bockelmann

Occupation: German television Actress Managed by: Angie Saayman Last Updated: June 22, 2020


*

Christiane Krüger (born 8 september 1945 an Hamburg, Germany) ist a German actress. She ist the daughter von actor durable Krüger.

Du schaust: Christiane krüger tim kruger bockelmann


Christiane Krüger – Tochter von Hardy Krüger und ns Schauspielerin Renate Densow (1918-2006), seiner späteren ersten maam – wuchs bei der Schweiz in und erhielt ihre Ausbildung in Schauspiellehrerin else Bongers in Berlin. Sie debütierte am Theater Koblenz und in der Komödie Berlin.

Ihr Filmdebüt hatte sie 1967 in 48 Stunden bis Acapulco. Schon seit spielte sie zahlreiche Rollen bei Filmen, vor allem noch im Fernsehen. Auch an zwei Edgar-Wallace-Filmen wirkte sie mit. Eine ihrer ein paar Hauptrollen innerhalb Kino zu sein 1973 eine bei Eva Perón erinnernde Diktatorengattin in sie nannten sie kleine Mutter. In den bekannten Fernsehserien der Kommissar, Derrick, der Alte, tatort und SOKO 5113 wirkte sie mehrfach mit. 1982/83 ging sie als Bühnenpartnerin über Horst Janson in Theatertournee, zwei außerdem Tourneen folgten. 1972 ließ sie sich für das deutschen Playboy ablichten.

Mehr sehen: Die 13 Besten Handys Unter 400 Euro In 2021 ⊂·⊃ Curved, Die Besten 5G Smartphones Bis 400 Euro

1974 heiratete sie den maler und fotografen Manfred Bockelmann, den engländer des Sängers du tust Jürgens, das gemeinsame sohn Tim Krüger-Bockelmann funktioniert ebenfalls wie Schauspieler. Das Ehe wurde geschieden. Christiane Krüger lebt am Starnberger See. Filmografie

* 1967: 48 Stunden bis zu Acapulco * 1968: der Mann mit kommen sie Glasauge * 1969: das ausschweifende geflügelt des Marquis dach Sade (De Sade) * 1969: das Gesicht innerhalb Dunkeln * 1969: 11 ansehen 20 (TV) * 1970: Boomerang * 1970: das Kommissar – Messer in dem Rücken * 1971: Fluchtweg St. Pauli – Großalarm für die Davidswache * 1971: das Kommissar – der Tod des Herrn Kurusch * 1973: sie nannten sie kleine mama (Little Mother) * 1973: Mordprojekt G (The Internecine Project) * 1974: sogar ich war zeigen ein mittelmäßiger Schüler * 1977: die Mädchen ende dem Weltraum (TV) * 1977: das muß no immer Kaviar es ist in (TV) * 1979: das Gold ns Wüste (Golden Soak) * 1980: Arsène Lupin joue et perd * 1981: Sehnsucht nach kommen sie rosaroten chaos (Salut, j"arrive) * 1982: ns letzte synthese (Le dernier combat) * 1983: unsere schönsten jahr (TV) * 1984: strikt vertraulich (auch Co-Drehbuch) * 1984: eine Frau für gewisse Stunden * 1985: Anne des Green Gables * 1985: tatort (Fernsehreihe) – verletzungskompensation * 1989: hand­werks­kammer 36 * 1991: die lieben relativ * 1998: alle Bob! (Regie: otto Alexander Jahrreiss) * 1999: No sex (Fernsehfilm, Regie: mockery Broecker) * 2006: der Traum dein Lebens
Christiane Krüger – Tochter von Hardy Krüger und das Schauspielerin Renate Densow (1918-2006), seiner späteren ersten maam – wuchs in der Schweiz in und erhielt dein Ausbildung bei der Schauspiellehrerin else Bongers in Berlin. Sie debütierte bei der Theater Koblenz und in der Komödie Berlin.

Mehr sehen: Bin 1961 Geboren Wann Kann Ich In Rente Gehen, Rentenbeginnrechner

Ihr Filmdebüt hatte sie 1967 bei 48 Stunden bis zu Acapulco. Schon seit spielte sie zahlreiche Rollen in Filmen, bevor allem noch im Fernsehen. Auch bei zwei Edgar-Wallace-Filmen wirkte sie mit. Eine ihrer etwas Hauptrollen im Kino zu sein 1973 eine in Eva Perón erinnernde Diktatorengattin in sie nannten sie kleine Mutter. In den bekanntschaft Fernsehserien ns Kommissar, Derrick, ns Alte, tatort und SOKO 5113 wirkte sie mehrfach mit. 1982/83 ging sie zusammen Bühnenpartnerin von Horst Janson auf Theatertournee, zwei weitere Tourneen folgten. 1972 ließ sie sich für das deutschen Playboy ablichten.

1974 heiratete sie den künstler und fotografen Manfred Bockelmann, den britisch des Sängers wunsch Jürgens, der gemeinsame junge Tim Krüger-Bockelmann funktioniert ebenfalls als Schauspieler. Die Ehe wurde geschieden. Christiane Krüger lebt in Starnberger See. Filmografie

* 1967: 48 Stunden bis Acapulco * 1968: ns Mann mit zum Glasauge * 1969: ns ausschweifende ausgeforscht des Marquis de Sade (De Sade) * 1969: ns Gesicht im Dunkeln * 1969: 11 sehen 20 (TV) * 1970: Boomerang * 1970: das Kommissar – Messer innerhalb Rücken * 1971: Fluchtweg St. Pauli – Großalarm für das Davidswache * 1971: ns Kommissar – ns Tod von Herrn Kurusch * 1973: sie nannten sie kleine mutter (Little Mother) * 1973: Mordprojekt G (The Internecine Project) * 1974: sogar ich war zeigen ein mittelmäßiger Schüler * 1977: das Mädchen ende dem Weltraum (TV) * 1977: es muß nicht immer Kaviar es ist in (TV) * 1979: das Gold das Wüste (Golden Soak) * 1980: Arsène Lupin joue et perd * 1981: Sehnsucht nach von rosaroten chaos (Salut, j"arrive) * 1982: das letzte bluttat (Le dernier combat) * 1983: unser schönsten jahre (TV) * 1984: streng vertraulich (auch Co-Drehbuch) * 1984: einer Frau für gewisse Stunden * 1985: Anne of Green Gables * 1985: tatort (Fernsehreihe) – verletzungskompensation * 1989: hand­werks­kammer 36 * 1991: die lieben verwandten * 1998: alle Bob! (Regie: otto Alexander Jahrreiss) * 1999: No geschlechter (Fernsehfilm, Regie: mockery Broecker) * 2006: ns Traum dein Lebens