CORONAVIRUS WARUM SO VIELE TOTE IN ITALIEN

Seitdem sich ns Coronavirus in Europa ausbreitet, steht das Frage: Warum hat Italien nicht zeigen viele Infizierte, sondern auch so eine hohe Todesrate? so gibt das nicht einen Grund, sondern viele Gründe. Und die nur vor allem: zwischen Ländern sollte nicht verglichen werden.

Du schaust: Coronavirus warum so viele tote in italien


*
3 min
*

Covid-19-Statistik: Warum hat Italien eine deshalb hohe Todesrate?Covid-19-Statistik: Warum jawohl Italien eine dafür hohe Todesrate?

Seitdem sich das Coronavirus in Europa ausbreitet, steht das Frage: Warum hat Italien nicht zeigen viele Infizierte, sondern auch so einer hohe Todesrate? so gibt das keinen Grund, aber viele Gründe.


Link ns Audios

https://www.futbolpublic.com/wissen/audios/corona-statistik-warum-hat-italien-hohe-todesrate-100.html

Die hohen Todesfallzahlen bei Italien können sogar noch weil einen etc Faktor befeuert werden: tötlich verlaufende infektion mit multiresistenten Keimen. Bei italienischen krankenhaus sterben dabei jedes Jahr mehr Menschen zusammen sonst irgendwo an Europa, zusammen eine Studie ende dem jahr 2018 demonstration hat. Dazu wurden Infektionsdaten von 2015 aus der kompletten eu genutzt. Ns bedeutet an die aktuell Lage bezogen, dass möglicherweise sogar der tod vieler Coronapatienten an Infektionen mit multiresistenten Keimen zurückgehen könnte und viele Menschen also nicht an, sondern mit Corona, sterben.

Mehr sehen: Europäisches Gymnasium Bertha Von Suttner Gymnasium Berlin, Bertha Von Suttner Schule


Es gibt sie nicht, diese eine richtige Methode, um kommen sie ermitteln, zusammen viele menschen wirklich an der weil das coronavirus verursachten Krankheit covid-19 sterben. Generell wird der verhältnis von Verstorbener auf zwei unterschiedlich Arten gemessen. Das macht"s nicht einfacher, einmal es darum geht, eine verlässliche quote schon derweil einer Pandemie kommen sie ermitteln. Da erst hinterher ist man schlauer.


Methode 1: die Zahl der gemeldeten verstorbenen Fälle weil die Zahl das gemeldeten fälle teilen. Diese CFR-Messung (Case-Fatility-Rate, also Fall-Verstorbenen-Anteil heu Fallsterblichkeitsrate) unterschätzt aber ns Anteil, weil still nicht in allen Krankheitsfällen bekannt ist, als sie verlaufen.

Mehr sehen: Die Besten Notebooks Bis 400 Euro, Die Besten Laptops Q2/2021


Methode 2: das Zahl der verstorbenen fälle wird durch die Zahl der Fälle geteilt, bei denen einer weiß, als die Krankheit hinausgehen ist. Doch sogar dieses ergebnis hinkt: die Zahl liegt von dem tatsächlichen Anteil. Aber: Die scham beider Messmethoden nähern wir an, wenn höher die Zahl der Krankheiten ist, über denen der ausgang bekannt ist.